Neue Branche, neue Aufgaben – Hallo, Jeremias!

Bei Studio Ideenladen gehöre ich schon ein wenig zum Inventar. Ich kenne Eva und Sebastian schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Das erste Mal auf Studio Ideenladen bin ich bei einer Veranstaltung aufmerksam geworden. Die Veranstaltung hat mich damals nicht so vom Hocker gerissen, aber die Bewerbung des Events fand ich sehr gelungen. Ich habe also gleich online recherchiert, wer diese Veranstaltung beworben hat und bin so auf Studio Ideenladen gestoßen. Ich wollte das Team gerne kennenlernen, bekam ziemlich schnell einen Termin und es entstand eine langjährige Freundschaft. So konnte ich den Werdegang von Studio Ideenladen hautnah mitverfolgen. Die Projekte wurden immer umfangreicher und das Ideenladen Team wuchs immer weiter.

Weinbau, Beratung und Kreativität
Mein berufliches Ziel war es schon immer meine kreative Ader zu fördern. Ob musikalisch, grafisch oder einfach nur ideenreich in meiner Freizeit – ich hatte schon immer so meine Projekte, bei denen ich mich ausgetobt habe. Meine bisherige berufliche Laufbahn war sehr stark vom Weinbau geprägt. Sowohl am elterlichen Betrieb als auch bei meinem ehemaligen Arbeitgeber habe ich mich intensiv um die Beratung rund um den Weinbau gekümmert. Vielleicht ist das der Grund, warum ich mittlerweile in der Agentur „Der Winzerflüsterer“ genannt werde :)

Großes regionales Netzwerk
Durch meine vorherige Arbeit und meine Verbundenheit zur Region konnte ich mir in Niederöstrerreich ein starkes Netzwerk aufbauen. Somit hat eines zum anderen geführt und durch den Ausbau von Studio Ideenladen und den Bereichen Branding und Digital, habe ich die Chance bekommen mich als Kundenberater für diese beiden Bereiche bei Ideenladen zu bewerben. Jetzt bin ich endlich fixer Bestandteil des Ideenladen Teams und freue mich sehr tolle, kreative Projekte mit dem gesamten Team umsetzen zu können.

Über den Beitrag

Kategorie

Studio-Geschichten

Datum

Mon, 03/19/2018 - 23:29

Share it: